Weihnachtsfeier

Am 01. Dezember um 15:00 Uhr haben 38 Personen (18 Mitglieder, 5 Kindsmitglieder und 15 Nichtmitglieder) das Weihnachtsfeier im Hotel-Gasthaus Augustiner in Ansbach gefeiert. Der 1. Vorsitzender Michael Perlefein hat zur weihnachtlichen Kaffeezeit begrüßt und wir haben gemeinsam zur Kaffeezeit genossen. Anschließend hat der 1. Vorsitzender Michael Perlefein eine offizielle Begrüßung gesprochen und hat an alle Kuchenspender bedankt. Er hat eine kurze Geschichte nach der Krise des Gehörlosenvereins Ansbach im Jahr 2001 und Wiedergutmachung im Jahr 2002 erzählt. Im Jahr 2002 wurde die 8 Mitglieder eingetreten. Es ist schon 10 Jahre vorbei, sie wurden zur 10-jährige Treue geehrt. Bezirksvorsitzender Hans-Wolfram, Beate Beißbarth, Anja Göhring, Thomas Beißbarth, Uwe Göhring und Wolfgang wurde von 1. Vorsitzender Perlefein eine Urkunde mit Rahmen und einen Gutschein geehrt. Anschließend hat 1. Vorsitzender die ganze Vorstandsschaft ein Geschenk Handtuch mit gestickten Namen als “Danke schön” und auch an Mitglieder einen Essgutschein überreicht. Die ganze Vorstandsschaft hat auch für 1. Vorsitzender einen Geschenk Obstkorb mit Edelsalami mit Sticker von GV Ansbach überreicht. Der 2. Vorsitzender Kergl hat Michael Perlefein zur 10-jährige Mitgliedstreue geehrt. Anschließend hat die 2011-Überraschungspaket-Siegerin Uschi Pfeiffer einen Überraschungspaket besorgt und an die Teilnehmer zum Raten weitergegeben. Dietmar Kergl hat eine Würfelspiel organisiert und es gab eifrige Spieler, die auch gewinnen möchten. Marion Kopp-Müller sucht eine gute Glückpilz, der die Steine im Behälter nach Stückzahl schätzen sollte. Nach dem gemütlichen Abendessen werden die Sieger der Überraschungspaket, Würfelspieler und Glückstreffer verleiht. Eine Nichtmitgliederin hat einen Raclette durch Überraschungspaket gewonnen. Der Würfelspieler ist wieder Wolfi Müller, der auch im Jahr 2010 gewonnen hat. Glückstrefferin Beate Beißbarth hat mit 5 Glückstreffer, die auch richtig geschätzt haben, nach der Würfelentscheidung gewonnen und eine Nudel mit Soße bekommen. Nach der Verleihung machen wir einen gemütlichen Unterhaltungsabend.