Rad-/Wandertour in Sachsen b. Ansbach

Am Bahnhof Sachsen trafen sich 9 Radfahrer (6 GV-AN- Mitglieder, 1 GV-AN- Mitgliedskind, 1 GV-N-Mitglieder und 1 Nichtmitglieder) und 14 Wanderer (11 GV-AN-Mitglieder, 1 GV-AN- Mitgliedskind, 1 GV-L-Mitgliederin und 1 Nichtmitgliedskind). Vor dem Start hat der 1. GV Ansbach-Vorsitzender herzlichst begrüßt und wir sind Ausrichter für Bezirksverband der Gehörlosen Mittelfranken e.V.
Radtour:
Die Radfahrer fuhren mit 2 Radführer Wolfgang Müller und Thomas Beißbarth dann um 9:00 Uhr los, in Richtung Lichtenau und fuhren gemütlich, paar Male Pause gemacht. Nach ca. 3 Stunden kamen wir in Lichtenau an.
Wandertour:
Die Wanderer gingen mit 2 Wanderführer Dietmar Kergl und Michael Perlefein über Milmersdorf nach Lichtenau und gingen auf schönes Waldweg, Feldweg, Feldwiese und geteerte Weg und genießen auf schönes Landschaft. Unter 3 Stunden waren wir schon hungrig.
Dort trafen die Wanderer und Radfahrer sich im Gasthaus “Zur Linde” in Lichtenau und machten eine zweistündige Mittagspause. Dort gab es gutes Essen und gutes Getränke, mmh lecker. 1 GV-AN-Mitgliederin, 2 GV-NEA Mitglieder und 1 GV-AN-Mitgliedskind waren auch gekommen und haben gemeinsam gegessen. Es hat auch gute Unterhaltung gegeben.
Radtour:
Nach dem Mittagessen fuhren wir weiter nach Alberndorf, Neukirchen und zurück nach Sachsen. Als wir in Sachsen angekommen waren wir erschöpft, aber glücklich geschafft. Die Gesamtstrecke war ca. 36 km.
Wandertour:
Nach der langen Mittagspause möchteten wir gerne weiterwandern. Über Volkersdorf und zurück nach Sachsen sind wir gut angekommen. Die Gesamtstrecke war ca. 10 km.
Dann fuhren wir ganz glücklich wieder nach Hause, da das Wetter ganz toll mitgespielt hat.